Menü

Ohne Probejahr – Aufnahme am Gymnasium muss sich am Kind orientieren

In Berlin führt das Gymnasium in 12 Schuljahren zum Abitur. In Klasse 7 werden 32 Schüler*innen in eine Klasse aufgenommen. Am Gymnasium haben die Schüler*innen durchgängig zwei Wochenstunden mehr Unterricht als an einer ISS. Dieser hohen Belastung sind nicht alle Kinder gewachsen.

[…] Als Korrektiv wurde das Probejahr eingeführt. Schafft ein Kind die Versetzung in Klasse 7 am Gymnasium nicht, muss es das Gymnasium verlassen.