Menü

Stärkung der politischen Bildung

Am 24.01.18 hat die Senatorin für Bildung, Frau Scheeres, im Beisein von vier Schülervertretern erläutert, wie die politische Bildung in den Jahrgangsstufen 7 bis 10 an den Berliner Schulen gestärkt werden soll. Die Pressemitteilung der Bildungsverwaltung dazu finden sie hier und die Pressemitteilung der VOB zu dem Thema finden Sie hier.

Noch am gleichen Tag hat sich der Vorsitzende der VOB an die Pressestelle mit folgendem Wortlaut gewandt:

„Sehr geehrte….,

heute am Morgen hat mich ….. über das informiert, was die Senatorin zur Stärkung der politischen Bildung vor gut einer Stunde verkündet hat. Ihre PM lese ich ergebnisorientiert erfreut. Befremdlich finde ich, dass die Beteiligung der VOB an der verkündeten Lösung mit keinem Wort erwähnt wird.

Ich möchte daran erinnern, dass in der Runde des StS mit den Schulleitungsverbandsvorsitzenden noch im Dezember Lösungen vorgestellt wurden, denen insbesondere die VOB sofort und klar widersprochen hat und die weit von dem entfernt waren, was heute verkündet wurde. Ich möchte daran erinnern, dass die VOB mit ihren Vorschlägen aus der Mitgliederversammlung vom Januar, die mit viel Aufwand vorbereitet und großem Engagement der Mitglieder abgehalten wurde, sehr nah an dem heute Verkündeten war (was man von der Stellungnahme der von Ihnen erwähnten Fachverbände nicht sagen kann).

Das alles kann in einer PM der SEN BJF ignoriert und gegenteilig dargestellt werden; wertschätzend wird es von den in der VOB engagierten Schulleiterinnen und Schulleitern wahrscheinlich nicht wahrgenommen.

Mit freundlichen Grüßen

…“

Die Berichterstattung des Tagesspiegels finden Sie hier.