Menü

Herbsttagung der VOB

Die VOB tagte am 18./19.09.18 in Kloster Chorin.

Zuerst hier einige Stimmungsberichte zu der Tagung:

Wo man singt, da lass dich ruhig nieder, …

In direkter Nachbarschaft zum Kloster Chorin erlebten wir zwei wunderschöne Spätsommertage, an denen vor allem der fachlich-kollegiale sowie auch der persönliche Austausch gepflegt wurde. Im Rahmen des kulturellen „Begleitprogramms“ konnten wir darüberhinaus auch eine professionelle und unterhaltsame Führung durch das Kloster erleben und in der Klosterkirche wurde dann wirklich auch gesungen!
Die klare Struktur der Tagung und die angenehme Umgebung führten zu zahlreichen fachlich fundierten Beschlüssen, die an die Berliner Schulpolitik weitergegeben werden.
Ein ganz herzliches Dankeschön gebührt dem VOB-Vorstand für die perfekte Organisation dieser Tagung!“

Birgit Nicolas, OStD‘ a. D.

Zwei Sommertage in Chorin bringen das Berliner Gymnasium voran – wenn nur ein Teil der Beschlüsse vom 19. September von der Senatsschulverwaltung übernommen wird.

Bei herrlichem Wetter in wunderschöner Umgebung fand die diesjährige Herbsttagung unserer VOB im Hotel Haus Chorin statt. Die Unterbringung in Einzelzimmern  und eine abwechslungsreiche, schmackhafte Verpflegung stellten den äußeren Rahmen dar, in dem sich die Kolleginnen und Kollegen wohlfühlen konnten. Nach einem Impulsvortrag durch den Vorsitzenden       wurde in 5 Gesprächsgruppen intensiv gearbeitet, deren Ergebnisse in etliche Anträge an die Senatsverwaltung mündeten.

Die Nähe zum Kloster Chorin ermöglichte eine kompetente Führung durch das Kloster mit einem anschließenden sehr schönen Konzert für unsere Gruppe in einem restaurierten Kirchenraum des Klosters.

Die alljährliche Herbsttagung ist immer wieder eine sehr gute Gelegenheit in entspannter Atmosphäre den Austausch zu allen möglichen fachlichen oder privaten Themen zu pflegen. Als Ruheständler fällt auf, wie viele neue Gesichter in relativ kurzer Zeit den Kreis prägen. der gemeinsame Wille , das Berliner Gymnasium zu erhalten und weiterzuentwickeln verbindet uns alle. Ein großes Dankeschön gilt dem Vorstand für die Organisation dieser gelungenen Tagung.“

Michael Frank; OStD a.D.

 

Zu Beginn der Tagung hielt der Vorsitzende der VOB, OStD Ralf Treptow, eine Rede. Das Manuskript der Rede, die in einigen Passagen von dem Manuskript abwich, finden Sie hier.

Die Beschlüsse der Tagung werden in einzelnen Beiträgen veröffentlicht.