Menü

Der neue Koalitionsvertrag von „R2G“ und was die VOB dazu sagt

Nächste Woche steht die Wahl des Regierenden Bürgermeisters und die Ernennung der Senatorinnen und Senatoren für die erste Berliner Landesregierung aus den drei Parteien SPD, DIE LINKEN und Bündnis 90 / Die Grünen an.

Diese Koalition, die von Medienvertretern mit „R2G“ abgekürzt wird, hat sich auf einen Koalitionsvertrag geeinigt, der derzeit kurz vor der Annahme steht.

Lesen Sie hier, was die VOB zu den für unseren Verband relevanten Abschnitten dieses Vertrages zu sagen hat.